MEDIA CONFERENCE 2018

The new German WE
Escape from the crisis?

The delegate of the Federal Government for Migration, Refugees and Integration, Austrian radio (ORF III TV), Westdeutsche Rundfunk (WDR), the Schöpflin Foundation: Engagement for a Fair Society, the Freudenberg Foundation and the CIVIS Media Foundation hosted the CIVIS Media Conference at the Academy of Arts in Berlin.

Begrüßung und Einleitung

Begrüßung

Michael Radix | Geschäftsführer CIVIS Medienstiftung für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa

Eröffnung

"Eröffnung"

Stefan Raue | Intendant Deutschlandradio, stellv. Vorsitzender Kuratorium CIVIS Medienstiftung für
Integration und kulturelle Vielfalt in Europa

Vortrag

"Das metrische Wir. Über die Quantifizierung des Sozialen"

Prof. Dr. Steffen Mau | Professor für Makrosoziologie, Institut für Sozialwissenschaften,
Humboldt-Universität zu Berlin

Input

"Zur Soziometrie der politischen Kultur und des gesellschaftlichen Klimas"

Prof. Dr. Andreas Zick | Direktor Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG),
Lehrstuhl für Sozialisation und Konfliktforschung, Universität Bielefeld

Diskussion

"Das neue WIR – Leitkultur, Leitbilder, neue Strategien und Parallelentwicklungen"

Prof. Dr. Naika Foroutan | stellv. Direktorin Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung
(BIM), Professorin für Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik, Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Steffen Mau | Professor für Makrosoziologie, Institut für Sozialwissenschaften,
Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Bernhard Pörksen | Professor für Medienwissenschaft, Universität Tübingen
Prof. Dr. Andreas Zick | Direktor Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG),
Lehrstuhl für Sozialisation und Konfliktforschung, Universität Bielefeld
Moderation Vivian Perkovic | TV-Journalistin, Moderatorin 3sat-Magazin „Kulturzeit“

Vortrag

"Was ist deutsch – das Leid mit der Leitkultur und die Suche nach dem Nationalcharakter"

Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Borchmeyer | Neuere deutsche Literatur und Theaterwissenschaften,
Universität Heidelberg, Präsident Bayerische Akademie der Schönen Künste (2004-2013)

Input und Diskussion

"Kulturrevolution von rechts – zurück in die gesellschaftspolitische Vergangenheit?"

Aydan Özoguz | Staatsministerin, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und
Integration, MdB
Moderation Dr. Roland Adrowitzer | Chefredakteur und Koordinator der ORF-Korrespondenten

Diskussion

"Medienerfolg gleich Wahlerfolg: welchen Anteil haben die Medien am Aufstieg der Populisten?"

Klaus Brinkbäumer | Chefredakteur Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL, Herausgeber SPIEGEL ONLINE
Dr. h.c. Roger de Weck | Publizist und Manager, Generaldirektor Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft
(SRG SSR 2011 bis 10/2017)
Sonia Seymour Mikich | TV-Moderatorin und WDR Chefredakteurin Fernsehen,
Leiterin WDR Programmbereich Politik und Zeitgeschehen
Moderation Dr. Armin Wolf | Stellv. ORF Chefredakteur TV-Information, TV-Moderator Nachrichtensendung
„ZiB 2 – Zeit im Bild“

Vortrag

"Strukturwandel der Öffentlichkeit: die digitale Revolution unseres Kommunikationsverhaltens"

Prof. Dr. Simon Hegelich | Professor für Political Data Science, Hochschule für Politik München

Diskussion

"Die Wahrheit ist zumutbar – was können, was müssen die Medien leisten?"

Ferdos Forudastan | Leiterin Innenpolitik SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, Sprecherin von Bundespräsident Joachim Gauck (2012-2017)
Prof. Dr. Simon Hegelich | Professor für Political Data Science, Hochschule für Politik München
Georg Mascolo | Journalist, Leiter Recherchekooperation NDR, WDR und SZ. Terrorexperte der ARD/DAS ERSTE
Susanne Wille | TV-Journalistin, Moderatorin SRF Nachrichtenmagazin >>10 vor 10<<
Moderation Pinar Atalay | TV-Journalistin, Moderatorin ARD Tagesthemen, Plusminus im Ersten, NDR Aktuell

Ausblick

Resümee / Ausblick

Dr. h.c. Roger de Weck | Publizist, Professor College of Europe, Generaldirektor Schweizer Radio und Fernsehen (2011-2017)