Suchergebnis

hr2-kultur DER TAG: "Grenzen der Aufklärung - Rechte Gewalt und die Justiz"

Preisträger 2017
Europäischer CIVIS Radiopreis - Lange Programme

Preisträger:Angela Fitsch, Dr. Ulrich Sonnenschein, Claudia Sautter, Karen Fuhrmann
Redaktion:Angela Fitsch, Dr. Ulrich Sonnenschein, Claudia Sautter
Regie:Markus Hürtgen
Hintergrundsendung, hr

Inhalt
München, Oberlandesgericht: 333. Verhandlungstag im NSU Prozess. Es ist der wichtigste und vor allem längste Prozess wegen rechten Terrors, den es in Deutschland je gegeben hat. Er bietet Einblick in den Abgrund der rechten Szene, ebenso in das Versagen der Verfassungsschützer. Seit Mai 2013 wird verhandelt mit hunderten von Zeugen, unzähligen juristischen Scharmützeln und einer Beweisaufnahme, die eigentlich schon beendet sein sollte. Dennoch ist es nur die Spitze der rechten Gewalt, die durch diesen Prozess ans Licht kommt.

Auszug aus der Begründung der Jury
Einzigartiges politisches Radiofeuilleton – umfassend, hintergründig, aktuell und hochprofessionell.


Rechtspopulismus/ Rechtsradikalismus/ Rechtsextremismus    Terrorismus   


zurück zum Suchergebnis