Suchergebnis

Kippa

Preisträger 2019
European Young CIVIS Media Prize

Autor:Lukas Nathrath, Prüfungskommission: Prof. Richard Reitinger
Kurzfilm, Hamburg Media School/NDR, Koproduktion: Christian Granderath, Sabine Holtgreve (NDR)

Inhalt
Der 14-jährige Oskar wird brutal drangsaliert, nachdem seine Mitschüler erfahren, dass er jüdisch ist. Die Attacken werden immer bedrohlicher. Seine Mitschüler zwingen ihn, eine israelische Flagge anzuzünden. Während der Schulleiter die Appelle seiner Eltern ignoriert, sucht Oskar eigene Wege, mit den Demütigungen umzugehen und zu seiner Identität zu stehen. Der Kurzfilm erzählt – basierend auf einem wahren Fall – von antisemitischem Mobbing und Gewalttätigkeiten gegen einen jüdischen Mitschüler an einer deutschen Schule.

Auszug aus der Begründung der Jury
Ein brisantes Thema, hochaktuell – filmisch und schauspielerisch herausragend. Dem Film ist ein breites Publikum zu wünschen.


Antisemitismus    Identität    Integration und Kulturelle Vielfalt   


zurück zum Suchergebnis