Suchergebnis

Krieg der Träume 6

Preisträger 2019
Europäischer CIVIS Fernsehpreis - Unterhaltung

Autoren, Regie:Jan Peter, Frédéric Goupil, Co-Autor: Jean-Luis Schlesser
Redaktion:Gerolf Karwath (SWR – federführend) u.a.
Produzent*innen:LOOKSfilm, Iris Group, Les Films d’Ici, mit Fortis Imaginatio
Fernsehserie, LOOKS Film & TV Produktionen/SWR/ARD/ARTE u.a.

Inhalt
Ende des Ersten Weltkriegs 1918: Mit dem Untergang der Monarchien und der Gründung neuer Staaten wird Europa zu einem Labor neuer Ideen, Hoffnungen und Gesellschaftsentwürfe. Demokraten, Kommunisten und Faschisten konkurrieren um die Vorherrschaft. Was das für die Menschen bedeutet, zeigt die Dramaserie „Krieg der Träume“. Aufwändig inszeniert und mit dokumentarischen Film- und Fotomaterial verdichtet, werden die Hoffnungen der Menschen in der Zwischenkriegszeit aus verschiedenen nationalen Perspektiven sichtbar und auch Parallelen zu heute deutlich.

Auszug aus der Begründung der Jury
Hochaktuell, filmisch und schauspielerisch meisterhaft, exzellent recherchiert.


Integration und Kulturelle Vielfalt   


zurück zum Suchergebnis