Suchergebnis

Jung, bayerisch, jüdisch | Multimediale Reihe gegen Vorurteile

Nominierung 2019
Europäischer CIVIS Online Preis - Webvideos

Vertretungsberechtigt:Walter Schmich
Konzeption:Julian Wenzel, Kevin Ebert, Nina Lenz
Webvideo, Puls/Bayerischer Rundfunk

Inhalt
Eindringlich, emotional und hochaktuell. Zur Situation jüdischen Lebens in Deutschland. Eine einzelne Stimme, mit ihrer ganz persönlichen Erfahrung. Was bedeutet es, heute jüdisch zu sein - zwischen Antisemitismus, rechten Annäherungsversuchen, Holocaustgedenken und demonstrativen Solidari-tätsbekundungen. Das Gefühl bedroht und beleidigt zu werden, kennen viele Jüdinnen und Juden, und tätliche Übergriffe nehmen zu. Dennoch leben sie gerne in Deutschland.

Auszug aus der Begründung der Jury
Wie ein junger Jude die Situation in Deutschland sieht – sehr persönlich, überzeugend, nicht anklagend.


Antisemitismus    Rechtspopulismus/ Rechtsradikalismus/ Rechtsextremismus   


zurück zum Suchergebnis