Suchergebnis

Die Wannseekonferenz

Preisträger 2022
CIVIS VIDEO AWARD - Unterhaltung

Autoren:Magnus Vattrodt, Paul Mommertz
Redaktion:Stefanie von Heydwolff, Frank Zervos (ZDF)
Regie:Matti Geschonneck
Produktion:ZDF 
Produzent*innen:Friederich Oetker, Reinhold Elschot
Executive Producer: Oliver Berben (Constantin Film)
Spielfilm

Weitere Informationen: https://www.zdf.de/filme/die-wannseekonferenz/die-wannseekonferenz-104.html#autoplay=true

Inhalt
Am 20. Januar 1942 treffen sich 15 Führungskräfte der SS, der NSDAP und der Ministerialbürokratie zu einer „Besprechung mit anschließendem Frühstück“ in einer Villa am Großen Wannsee in Berlin. In anderthalb Stunden wird der bürokratische Ablauf der Vernichtung der Juden erörtert und festgelegt. Der Film schildert das monströse Treffen anhand des Protokolls von Adolf Eichmann, einem der Teilnehmer.

Auszug aus der Begründung der Jury
Der Film hält sich an die Informationen über ein Gespräch, das sich um die Organisation eines Massenmords dreht. Aber das ist viel mehr als ein Fenster in die Vergangenheit. Der Film stellt, von großartigen Schauspieler:innen beklemmend zur Anschauung gebracht, ein Mahnmal dafür dar, wie weit eine entmenschlichte Bürokratie zu gehen imstande ist. Und er ist eine Warnung vor den Anfängen der Unmenschlichkeit in manchem rechten Diskurs von heute.


Antisemitismus    Rechtspopulismus/ Rechtsradikalismus/ Rechtsextremismus   


zurück zum Suchergebnis