FAQs

Häufig gestellte Fragen

ALLGEMEINE FRAGEN

Die Beiträge können ausschließlich online eingereicht werden. Über das Einreichungsformular: https://einreichung.civismedia.eu/ als Video bzw. Audioupload.

Die Beiträge können zwischen dem 14.12.2020 und 21.01.2021 online eingereicht werden.

Einsendeschluss ist der 21.01.2021.

Ja, die Preise sind insgesamt mit 27.000 EURO dotiert.

Alle Radiostationen, Audioanbieter, TV-Sender, TV-Produktionsfirmen, Streamingdienste und Anbieter von Internetangeboten (Social Media Formate - Bewegtbild) können Produktionen zum Wettbewerb einreichen. Das Gleiche gilt für alle Film- und Fernsehhochschulen, journalistische Schulen, Akademien und Hochschulen der Journalistik, Kommunikation und Medien in der EU und der Schweiz. Alle Rechte an der eingereichten Produktion müssen vorhanden sein.

Die Beiträge müssen auf Deutsch oder Englisch sein oder mit deutschen oder englischen Untertiteln aus der Originalsprache eingereicht werden.

Bei Serien bzw. Mehrteilern können bis zu 3 Teile/Folgen eingereicht werden.

CIVIS TOP AWARD

Der CIVIS TOP AWARD zeichnet zusätzlich die beste Produktion des Jahres aus den Bereichen AUDIO, VIDEO und YOUNG C. aus.

Eine direkte Bewerbung zum CIVIS TOP AWARD ist nicht möglich.

Der CIVIS TOP AWARD ist mit 15.000 Euro dotiert. Bei Gewinn des TOP AWARDS entfällt die Dotierung für den Einzelpreis in Höhe von 2.000 EURO.

CIVIS AUDIO AWARD

Der CIVIS AUDIO AWARD wird für deutschsprachige Audio- bzw. Radiobeiträge aus der EU und der Schweiz vergeben – in den Bereichen kurze Programme (bis sechs Minuten), lange Programme (ab sechs Minuten bis maximal 120 Minuten) und im Bereich Podcast (bis maximal 120 Minuten). Alle gestalterischen Formen sind zulässig.

Die AUDIO Jury wählt aus den eingereichten Beiträgen fünf Podcasts für ein Onlinevoting aus. Der Podcast Preis wird aus diesen fünf Beiträgen als Publikumspreis via Abstimmung im Internet ermittelt

Der CIVIS AUDIO AWARD wird für deutschsprachige Audio- bzw. Radiobeiträge aus der EU und der Schweiz vergeben

CIVIS VIDEO AWARD

Der CIVIS VIDEO AWARD wird für Produktionen im Bereich Fernsehen und Internet in den Kategorien >Information< (Non-Fiktionales) und >Unterhaltung< (Fiktionales) vergeben. Im Bereich Internet kommt zusätzlich ein Preis für Social Media Formate (Bewegtbild) hinzu. Alle gestalterischen Formen sind zulässig.

YOUNG C. AWARD

Die zum YOUNG C. AWARD eingereichten Produktionen müssen öffentlich gesendet bzw. zugänglich sein oder als Abschlussarbeit im Hauptstudium des jeweiligen Ausbildungsganges (Akademie, Hochschule etc.) offiziell anerkannt worden sein.

Die Teilnehmer:innen dürfen nicht älter als 33 Jahre sein.

CIVIS CINEMA AWARD

Der CIVIS CINEMA AWARD (Kinopreis) wird für europäische Spielfilme im deutschen Kino zum Thema Migration, Integration und kulturelle Vielfalt vergeben. Teilnehmen können alle Filmproduktionen aus der EU und der Schweiz.

Bewerbungen oder Einreichungen sind nicht möglich. Zwischen drei und fünf Filme werden für ein Publikumsvoting im Internet von CIVIS nominiert.

Der Preis ist nicht dotiert. Preisträger sind der Regisseur und der Produzent (m/w/d) des vom Publikum gewählten Films.