ÜBER UNS

Europa – und Deutschland in seiner Mitte – ist Ursprung und Hort zahlreicher Kulturen und Traditionen, die miteinander und nebeneinander auf engem Raum leben. Menschen kommen hinzu und suchen hier, vorübergehend oder auf Dauer, ein Zuhause. Doch Integration ist längst mehr als die Zusammenführung Einheimischer mit solchen, die es werden wollen. Sie hat es zunehmend mit einer Vielschichtigkeit sozialer Lebenswelten und Orientierungen zu tun, die ganz unterschiedlich durch Herkunft geprägt sind. Um deren friedliches Miteinander geht es. Die gemeinnützige CIVIS Medienstiftung trägt seit mehr als drei Jahrzehnten dazu bei, dass diese Aufgabe in den elektronischen Medien ernst genommen wird.

Integration braucht die Medien. Wie man sich gegenseitig sieht, ist nachhaltig davon geprägt, welches Bild man voneinander gezeichnet bekommt. CIVIS konzentriert sich auf Radio und Fernsehen, social media und das Kino. Sie alle sind Austragungsorte sehr unterschiedlicher, oft gegensätzlicher Ansichten zu Migration, Integration und kultureller Vielfalt. Auf welche Weise Medien diese Themen aufgreifen, wirkt sich erheblich darauf aus, inwieweit das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Prägung in der europäischen Einwanderungsgesellschaft gelingt. Ob Information oder Desinformation den medialen Diskurs bestimmen, ob Aufklärung oder Propaganda die Grundlage von Berichterstattung sind, ob kluge Einordnung oder Verzerrung Beiträge ausmachen: Das alles hat weitreichende Konsequenzen für die Entwicklung von Humanität und Zivilität. Es entscheidet wesentlich darüber, ob Rassismus, Antisemitismus, Extremismus, ob gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Hass und Hetze sich weiter ausbreiten oder ob sie zurückgedrängt werden können.

In diesem Sinne engagiert sich die CIVIS Medienstiftung. Im Zentrum ihrer Arbeit steht der Europäische CIVIS Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt. Er wird seit 1988 jährlich verliehen und zeichnet herausragende Programmleistungen im Fernsehen, Radio, Internet und Kino aus. Seit 1999 veranstaltet CIVIS außerdem jährliche Medienkonferenzen. Die CIVIS Medienstiftung leistet Unterstützung bei der Vernetzung von Journalist*innen und Programmgestalter*innen, die sich mit den vielfältigen Themen der europäischen Einwanderungsgesellschaft befassen. Auf diesem Feld bringt CIVIS Menschen und Institutionen, politisch Verantwortliche und Medienschaffende, Vermittler*innen und ihr Publikum ins Gespräch.

Die CIVIS Medienstiftung will Ansporn sein für mediale Beiträge die sich den Themen Migration, Integration, kulturelle Vielfalt und damit verbunden gesellschaftlicher Zusammenhalt sowie Demokratie auf kreative, auf konstruktive und, wo nötig, auf (selbst-)kritische Weise widmen. CIVIS unterstützt eine Berichterstattung, die Erfolge beleuchtet und Misserfolge nicht ausblendet.

CIVIS – 30 Jahre Medienpreis